Aktionstag der CDU, Tag des Baumes

Tag der Bienen, Tag der Umwelt; sie reihen sich alle in Aktionsanlässe ein um die Welt, in der wir leben, für uns und kommende Generationen zu erhalten.
Der 25. April wurde in Deutschland erstmals 1952 von damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss und dem Präsidenten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Bundesminister Robert Lehr, begangen. Sie pflanzten im Bonner Hofgarten einen Ahorn.
Die Otterndorfer CDU mit dem Bürgermeister Thomas Bullwinkel, dem Vorstand und Mitgliedern knüpfte an diese Tradition an. Es wurde zwar kein Ahorn gepflanzt und nicht nur ein Baum, aber es war auch eine kleine Aktion, keine Einbindung der Stadt oder anderer Organisationen. Ganz einfach auf privatem Gelände.
Für die Otterndorfer CDU ist es auch kein Gedenktag, sondern ein Tag, der in die Zukunft weist.
Wir packen da an, wo wir stehen und wo es notwendig ist.

Den Schutz der heimischen Insekten kann jeder in seinem Umfeld gestalten.
Die CDU wird wiederholt darauf drängen bienentaugliche Sämereien zu verteilen.
Die Aktion „plastikfreie Nordseeküste“ wurde für Otterndorf auf Antrag der CDU im Stadtrat beschlossen. Einige Mitstreiter haben dies Initiative bereits unterstützt.

Gern begrüßen wir weitere Helfer, die sich unter PBHoppe@otterndorf.com melden können.

%d Bloggern gefällt das: