Auf Einladung von Bürgermeister Thomas Bullwinkel besuchten heute Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Enak Ferlemann, Mitglied des Deutschen Bundestages und Parlamentarischer Staatssekretär sowie Thiemo Röhler, Mitglied im niedersächsischen Landtag, unsere Stadt.

Nach einem Empfang im Rathaus und einem kurzen Gespräch im Kulturbüro ging es vorbei an unserem Wahlstand in die Otterndorfer St. Severi Kirche, in der Frau Kröncke, Orgelbeauftragte der Kirchengemeinde und Vorsitzende des Verein zum Erhalt der Gloger-Orgel Otterndorf e. V. den Verein und das Projekt zur Rettung der Gloger Orgel vorstellte.

Irmgard Kröncke hielt einen leidenschaftlichen Vortrag über die Glogerorgel und deren Rettung. Damit traf sie genau den richtigen Ton bei dem Minister Thümler: Dieser entpuppte sich als Orgelliebhaber und war bestens unterrichtet. Für alle überraschend fragte Thümler nach der Höhe der noch fehlenden Mittel. Bürgermeister Thomas Bullwinkel hatte gut zugehört und konnte postwendend die Antwort liefern. Der Verein darf sich nun darüber freuen, dass ein Beitrag von 15.000 Euro in Aussicht gestellt wird.

Wir freuen uns gemeinsam mit dem Verein zum Erhalt der Gloger-Orgel und hoffen, dass dies ein weiterer Baustein zur Rettung der Orgel sein wird.

%d Bloggern gefällt das: