Treibstoff von morgen

Am 06.07.2021 fand ein Besuch des CDU-Stadtverbandes bei der Otterndorfer Team-Tankstelle von Frau Dörte Johannsen statt.
Zusammen mit dem parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann informierte man sich über den derzeitigen Planungsstand, an diesem Standort in den nächsten Jahren in eine Wasserstofftankstelle zu investieren.
Herr Ferlemann erläuterte, dass der Bund ein neues ambitioniertes Förderprogramm aufgelegt hat, um bis 2025 deutschlandweit rund 400 Wasserstofftankstellen vorweisen zu können.

Grundsätzlich ist es sehr Unterstützens wert, dass ein seit Jahrzehnten etablierter Otterndorfer Betrieb das Thema Wasserstoff aufgreift.
Dies sind starke Impulse der Wirtschaft für regionale Wertschöpfung und Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft. Diese Initiativen können wir nur unterstützten.


Freuen wir uns ergebnisoffen, welche Technologie (Wasserstoff, E-Fuels, LGN oder E-Mobilität) sich in den nächsten Jahren für die Verkehrswirtschaft durchsetzen wird. (wq)

%d Bloggern gefällt das: